Kletterhalle „Vertikale“ in Brixen – Betrachtungen aus der Vogel perspektive

Posted in von der BaustelleTagged with Leave a comment

Der Bau der Kletterhalle „VERTIKALE“ in Brixen wurde am 14. März 2011 begonnen und am 03. Mai 2012 nach insgesamt 416 Kalendertagen fertiggestellt. In den Weihnachtsferien erfolgte eine 2 wöchige Arbeitseinstellung aufgrund der frostigen Temperaturen. Für den Entwurf zeichnen die beiden Architekten Wolfgang Meraner und Martin Mutschlechner aus Milland, für die Generalbauleitung und Sicherheitskoordination in Ausführungsphase zeichnet der Unterfertigte Arch. Christian Moser.

Als besonders wertvoll erwies sich für mich die konstruktive Zusammenarbeit mit dem gesamten Bauleitungsteam (Ing. Gottfried Graus, Faching. Martin Aricochi, Ing. Norbert Verginer mit Mitarbeiter Faching. Francesco Basciu sowie Ing. Ralf Preindl) sowie mit dem an der Baustelle beschäftigten Personal. Projektverantwortlicher Ing. Alexander Gruber und Geom. Daniel Bertoldi zogen für die Gemeindeverwaltung die Register. An der Realisierung der Kletterhalle haben insgesamt 22 Firmen mitgewirkt, deren Mitarbeiter für einen reibungslosen Ablauf und eine fristgerechte Übergabe des Gebäudes gesorgt haben.

Nachfolgend einige Erinnerungsfotos von der Baustelle:

    

    

    

    

    

    

    

    

    

    

    

    

    

    

    

    

Für viele Leute war die Geschwindigkeit beeindruckend, mit welcher der Rohbau in nur 4,5 Monaten hochgezogen wurde. Hierfür wurden Spezialgerüste verwendet, um die Schaltafeln der schräg geneigten Betonwände in Position zu bringen. Die nachfolgende Fotodokumentation zeigt die verschiedenen Baufortschritte des Gebäudes vom Hartmannweg in Kranebitt aus der sogenannten Vogelperspektive.

   
23. März 2011 / 18. Juni 2011
    
18. Juli 2011
   
05. August 2011
    
5. Oktober 2011
   
24. Oktober 2011
   
07. November 2011 / 30. Januar 2012
    
21. Februar 2012                                 21. Februar 2012
    
05. April 2012
   
26. April 2012 / 01. Mai 2012
    
01. Mai 2012
 

Am 05. Mai 2012 erfolgte die feierliche Einweihung und Segnung des Gebäudes.

    

Auch der Bürgermeister von Brixen Dr. Albert Pürgstaller lies es sich nicht nehmen, eine Klettertour zu wagen und –  als einer der Ersten – den Innenraum von oben zu geniessen. Weitere Informationen finden sie auf der homepage der VERTIKALE, auf der homepage von BRIDA MOSER ARCHIEKTEN bzw. im blog von Ingo Dejaco über das politische Geschehen in Brixen.

  (Fotos Arch. W. Meraner)

Nachfolgend ein paar Artikel aus der lokalen Presse zur weiteren Vertiefung …

Isarco

Dolomiten

Panorama

Brixner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.